kollmann

Seit 2009 ist Dagmar Kollmann stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtrates und Leiterin des Prüfungsausschusses der Hypo Real Estate Holding AG in München, sowie stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Deutschen Pfandbriefbank AG. Sie ist zudem als Mitglied des Aufsichtrates der Deutschen Telekom AG in Bonn, als Mitglied des Aufsichtsrates der KFW Ipex Bank GmbH in Frankfurt, als Mitglied des Supervisory Board der Unibail-Rodamco in Paris/Amsterdam, als Mitglied des Aufsichtsrates der Bank Gutmann AG in Wien, als Mitglied des Beirates der L-Bank in Stuttgart, sowie als Vorsitzende des Gesellschafterausschusses im Familienunternehmen Kollmann GmbH tätig. Seit Januar 2012 ist Dagmar Kollmann Mitglied der Monopolkommission in Bonn.

Zuvor war Dagmar Kollmann Vorsitzende des Vorstandes der Morgan Stanley Bank AG in Frankfurt. Ihre Tätigkeit bei Morgan Stanley begann 1994 in London. Ihr Verantwortungsbereich umfasste 400 Mitarbeiter in einer Vielzahl von Geschäftsbereichen.

Neben ihrer Funktion als CEO und "Country Head" für Deutschland und Österreich war sie jeweils im Board of Directors von Morgan Stanley International Ltd. und Morgan Stanley & Co. International Ltd. in London.

Bis 1994 arbeitete Dagmar Kollmann 6 Jahre als Associate Director für UBS Phillips and Drew in London, unter anderem in den Bereichen Mergers & Acquisitions und Equities.

Wesentliche Mandate umfassten unter anderem die Mitgliedschaft als Börsenrat der EUREX, sowie eine führende Rolle als "Sherpa" in der Initiative Finanzplatz Deutschland.

Dagmar Kollmann wurde in Wien geboren und ist in Asien aufgewachsen. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte sie an der Universität Wien.